Zum Inhalt wechseln


Foto

Probleme mit meiner Playgroup


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
67 Antworten in diesem Thema

#1 Colophonius Geschrieben 23. Juli 2019 - 17:26

Colophonius

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 423 Beiträge

Grüße,

 

ich muss jetzt einfach mal auf ein Thema zu sprechen kommen, welches mich seit einiger Zeit beschäftigt und mir aktuell sehr den Spaß an Papermagic nimmt.

In den Regel gehe ich 1-2x pro Woche (eher 1x) zum zocken in einen der hiesigen Läden. Nette Leute, muffiges Feeling - alles wie es sein soll. In letzter Zeit, so zumindest mein Empfinden, macht mir die Group keinen Spaß mehr. Jeder und Karl-Otto spielt Urza, Lord High Artificer oder sonst einen Combo-Scheiß, MLD, oder Mono U Counter Tribal. Ich hab in der Regel auch nichts gegen starke Decks (meine Decks sind selbst nicht ohne), aber wenn dann jemand kommt, sein Deck so bei 6-7 einschätzt und dann 30 Counter + 2Card Combo zockt, macht's keinen Spaß mehr. Bitten ein der Gruppe angemessenes Deck zu zocken verlaufen im Sand.

Dann werden die Leute einfach viel zu schnell salty, oder meckern über jede Line-of-play die ihr Board stört. Zum Schluss dann immer ein "hätte ich dies, hätte ich jenes..." Dann Player die einfach nicht zu Pott kommen, ein grausiges Threat-Assessment an den Tag legen und dann noch meckern.

Generell schraubt sich auch das Powerlevel immer weiter nach oben, Powercreep halt.

Bisher war Magic ein toller Ausgleich nach dem stressigen Alltag, aber momentan stresst mich auch das einfach nur noch.

 

Habt ihr ähnliche Pobleme (vllt. auch mal gehabt) und wie geht ihr damit um?

 

 

Colo

 

Edit: ich ordne das Thema bewusst hier ein, da EDH (Multi) eigentlich ein soziales Format sein soll.


Bearbeitet von Colophonius, 23. Juli 2019 - 17:28.


#2 ☭BluBoi☭ Geschrieben 23. Juli 2019 - 18:24

☭BluBoi☭

    Foren-SJW

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.941 Beiträge
Das Problem mit den Decks kann ich nicht verstehen. Deine Decks sollten ruhig ressourcen haben um damit fertig zu werden.

Stranges Thread Assessment und ewiges Überlegen find ich da viel anstrengender. Sei mal dominant und tritt den leuten innen arsch!
PS: Veil of Summer + Seeds of Innocence macht Urza traurig. ;)

{W} {U} {G} Rafiq geht zernichten!! {G} {U} {W} / {U} {U} {W} {W} Isperia is fly {W} {W} {U} {U} /

{W} {U} {R} Kung Fu Hustle {R} {U} {W} / {U} {B} Time Warping {B} {U} / {W} {B} Okay, fine, fine. I'm cool. I'm fine. {B} {W}

 

#freebalance

 

Ladungsträger [2.6.19]: "TERF... FIT... BlueBO1 Alert in 3, 2, 1..."
Margarete [1.6.19]: "[...] BluBoi einfach mal pinke Hüllen, pinker Stift und dazu tiefstes Dekollete seit Angela Merkel. Stilecht!"


#3 Colophonius Geschrieben 23. Juli 2019 - 19:23

Colophonius

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 423 Beiträge

Hey Blu,

 

ich glaube das Problem liegt nicht in meinen Decks (und mangelnden Antworten), sondern resultiert eher aus den Zusammenhängen von schlechtem Thread-Assessment und ich-muss-Hardcore-Combo-zocken.

Zudem muss ich gestehen das ich bei einigen Spielern wohl auch ein rotes Tuch bin, da ich manche Runden einfach stompe, bzw. versuche (als fast ausschließlicher Controlspieler) Gegner zu falschen Zügen zu verleiten, bzw. deren Augenmerk auf andere Dinge zu richten. Klappt halt leider nur noch selten und häufig ist es dann auch 3vs1. Damit kann ich leben.

Wenn ich nach dem Spiel aber nur höre wie es hätte ausgehen können wenn X,Y,Z, dann könnte ich kotzen. Verloren? Okay, dann Deck mischen und neu auslegen.

 



#4 Assimoff Geschrieben 23. Juli 2019 - 19:38

Assimoff

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.065 Beiträge

Neue soziale Gruppe, wenn die Sozialität dieser Gruppe nicht der deinen entspricht? Oder halt hart Combo-Rasierer spielen und ihnen offensiv ihre Unvertiertheit aufzeigen. Dann spricht man mal offen miteinander und sucht nach Lösungen, soziales Format dies das so.


Ehemals: Otter
 
Anstatt zu prokrastinieren, lieber den Po krass trainieren.


#5 cheff Geschrieben 23. Juli 2019 - 20:39

cheff

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.446 Beiträge

Powercreep ist häufig ein Problem, wenn bestimmte Events eintreten. Beispiel ist, wenn jemand plötzlich die finanziellen Möglichkeiten eines Vollzeitjobs hat, jemand die "Hemmung", für ein Stück Pappe 20 oder mehr Euro auszugeben, einmal überwunden hat etc..

 

Durch Netdecking ist es leider auch relativ einfach, Geld in Spielstärke zu überführen; auch, wenn man eigentlich nur ein mäßiger Spieler ist.

 

Ich kenne das Problem leider auch aus meiner Spielrunde; und die ist nichtmal im Laden, sondern private Connection. Highlander hilft hier etwas, weil es im Gegensatz zu EDH schwerer ist, stabil Combo zu zocken. Weitere Möglichkeit ist Two-Headed - Combodecks fühlen sich im Duo blöd an. Sind aber alles nur Tropfen auf den heißen Stein - so richtig gelöst hab ich das Problem auch noch nicht.



#6 Assimoff Geschrieben 23. Juli 2019 - 20:48

Assimoff

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.065 Beiträge

Git gud.

 

Hilft halt nicht, dass der durchschnittliche Magicspieler die Kommunikationsintelligenz einer/s Präpubertären hat, die/der gerade die eigentliche Funktion des eigenen Geschlechtteils entdeckte und damit nun mono ausrasten will. So gings mir mit Urza/Paradox Engine, aber das wurde gebannt bevor ich das überhaupt assamblen konnte.


Ehemals: Otter
 
Anstatt zu prokrastinieren, lieber den Po krass trainieren.


#7 Necronlord Geschrieben 23. Juli 2019 - 21:05

Necronlord

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.299 Beiträge
Dann werden die Leute einfach viel zu schnell salty, oder meckern über jede Line-of-play die ihr Board stört. Zum Schluss dann immer ein "hätte ich dies, hätte ich jenes..." Dann Player die einfach nicht zu Pott kommen, ein grausiges Threat-Assessment an den Tag legen und dann noch meckern.

Hey Blu,

 

ich glaube das Problem liegt nicht in meinen Decks (und mangelnden Antworten), sondern...

 

Ein Problem sehe ich hier. Du beschwerst dich darüber, dass die anderen die Probleme nicht in ihren Decks sehen sondern Salty wegen Luck oder ähnlichem werden werden, sagst aber selbst, dass dein Deck eher kein Problem darstellt. Irgendwo scheint ja das Problem zu sein. BluBO1 und Die Strafe am Kreuz geben da schon eine gute Antwort:

 

Das Problem mit den Decks kann ich nicht verstehen. Deine Decks sollten ruhig ressourcen haben um damit fertig zu werden.

 

Neue soziale Gruppe, wenn die Sozialität dieser Gruppe nicht der deinen entspricht? Oder halt hart Combo-Rasierer spielen und ihnen offensiv ihre Unvertiertheit aufzeigen. Dann spricht man mal offen miteinander und sucht nach Lösungen, soziales Format dies das so.

 

Wenn dich die Decks nerven, dann spiel direkt was gegen diese Combos (Competative Lösung der Metaanpassung), sprich mit ihnen, dass es dir aufn Sack geht (EDH-Community Lösung) oder such dir andere Leute zum spielen.

Bist du denn der einzige, den das nervt? Wenn du das Thema ansprichst solltest du aber ebenfalls fragen, ob du auch manchmal aus ihrer Sicht unfaire Decks spielst... Hier kommt man eventuell in einen Teufelskreis, wo jeder das Deck des Anderes unfair findet - einfach weil er dagegen verliert. Lösungen wären bspw. 2-Karten-Endlos-Kombos zu verbieten, Tutoren zu verbieten, Budget einführen... So wäre wieder eine ungefähre Fairness wieder hergestellt.

 

Finde das ist allgemein das Problem von Casual Formaten - entweder man hat ne so coole Gruppe, dass man sich intuitiv auf ein Powerlevel einigt und es einfach halbwegs funktioniert, jeder mal gewinnt und jeder ungefähr das spielen kann, was ihm Spaß macht oder es endet irgendwann in einem Wettrüsten, in dem jeder immer besser sein will als der andere... Das wird dann als Unfun empfunden.


Modern: {U} {W} ( {G} / {B} )Control  {R}  {G} Titanshift {R} Prowess

 

Mein Zug, Island Go

Ich countere deine Spells

du schiebst zusammen

 

EDH: {B} Kokusho, the Evening Star {R} {G} {W} Gishat, Suns Avatar {G} {W} {U} Estrid, the Masked

 

Schaut doch mal bei meiner Folk Metal Band vorbei

www.devilsmusement.de


#8 Colophonius Geschrieben 24. Juli 2019 - 06:57

Colophonius

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 423 Beiträge

Necronlord,

 

Hey Blu,

 

ich glaube das Problem liegt nicht in meinen Decks (und mangelnden Antworten) [...]

 

Das Problem mit den Decks kann ich nicht verstehen. Deine Decks sollten ruhig ressourcen haben um damit fertig zu werden. [...]

Meine Aussage bezieht sich auf die zitierte Antwort Blu's, womit ich ausdrücken möchte das meine Decks eigentlich nicht so schwach sind, als das der Grund bei mir am fehlenden Powerlevel liegt. Gleichzeitig bin ich aber auch nicht der Typ, der viel Combo spielt, mehr als 7 Counter im Deck hat oder ewig für Züge braucht.



#9 TRO Geschrieben 24. Juli 2019 - 07:09

TRO

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.144 Beiträge
Such dir ne andere Gruppe. Hatte das selbe Problem, Gruppe gewechselt - auf einmal macht EDH wieder Spaß, da es den Leuten um das Spiel und nicht den zwangsläufigen Sieg geht.

Powercreep daher auch eher nicht vorhanden, was auch darin liegen mag, dass jeder die Waffen für den ultimativen Powercreep bereits im Binder hat, wir die competition aber über Modern/Limited holen.

#10 KitsuLeif Geschrieben 24. Juli 2019 - 09:24

KitsuLeif

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.298 Beiträge
Sprich mal in Ruhe mit deiner Gruppe. Nicht direkt nach einem solchen Spiel, wenn die Gemüter erhitzt sind, sondern vielleicht, bevor ihr loslegt. Lege deine Sichtweise dar, aber versuche es nicht auf der "Ich finde, ihr alle macht was falsch"-Schiene, da gehen die Scheuklappen meist direkt zu und du wirst rein gar nichts erreichen. Sag klar, was dich an den Spielen, wie sie im Moment sind, stört, ohne die anderen zu beschuldigen.
Vielleicht könnt ihr einen Kompromiss finden. Wenn ihr beispielsweise vier Spiele an einem Abend macht, dürfen nur in den letzten beiden die absolut stärksten Decks genutzt werden. Nur als Beispiel.
Die Gruppe verlassen ist das letzte Mittel, das du nur dann nutzen solltest, wenn wirklich gar nichts mehr geht.

#11 Otters Kroxa Geschrieben 24. Juli 2019 - 09:50

Otters Kroxa

    RSS Bot 2.0

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 16.406 Beiträge

Einfach 60 Karten Turniermagic und diese Art der Probleme ist Geschichte. Ernsthaft, ihr habt euch auseinander gelebt und da es hier kein fixes Regelwerk und keine harten Limits gibt ist es einfach unrealistisch, dass ihr euch einigen könnt was okay ist und was zu gut und daher wird irgendwann jeder nur noch angepisst sein, bis ihr euch gegenseitig alles verbieten wollt. Was du hier beschreibst ist gar nicht selten der Tod einer Casual-Runde und gerade wenn du es als seichtes Hobby zum Ausgleich betreiben willst ist das eher schwierig.


ehemals Gehobenes Vereinsniveau

#12 Gast_xenosapien_* Geschrieben 26. Juli 2019 - 11:07

Gast_xenosapien_*
  • Gast

Ich würde ja mich bei @KitsuLeif anschließen und mal das Gespräch suchen - evtl. kannst Du fruchtbaren Boden für das Gespräch schaffen, indem Du selbst mal mit so einem total broken Deck ankommst...

 

und dann hast Du Deinen Aufhänger für das Gespräch: "Versteht ihr jetzt, wieso das auf Dauer keinen Spaß macht?" ;)



#13 KitsuLeif Geschrieben 26. Juli 2019 - 11:17

KitsuLeif

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.298 Beiträge

indem Du selbst mal mit so einem total broken Deck ankommst...

 

und dann hast Du Deinen Aufhänger für das Gespräch: "Versteht ihr jetzt, wieso das auf Dauer keinen Spaß macht?" ;)

 

Ich glaube, das würde ich vermeiden, so entwickelt sich das ganze doch noch eher zu einem wett- anstatt zu einem abrüsten x'D



#14 cheff Geschrieben 26. Juli 2019 - 12:02

cheff

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.446 Beiträge

Und dann findet er Spaß am cEDH und es gibt ein Happy End der Wettrüster! Problem solved :D



#15 Gast_xenosapien_* Geschrieben 30. Juli 2019 - 13:00

Gast_xenosapien_*
  • Gast

Ich glaube, das würde ich vermeiden, so entwickelt sich das ganze doch noch eher zu einem wett- anstatt zu einem abrüsten x'D

 

 

Und dann findet er Spaß am cEDH und es gibt ein Happy End der Wettrüster! Problem solved :D

 

Funktioniert doch für die Amis seit 200+ Jahren so :-P
Und so´n Krieg belebt unheimlich die Wirtschaft...

 

Aber mal im Ernst, wie wäre es dann anstatt mit "selbst aufrüsten" damit: leih Dir eines der fraglichen Decks und lass den Besitzer mal dagegen spielen...
(dann hängt es aber an Dir, die broken Combos zustande zu bekommen und nicht noch mit dem Deck zu verlieren :-P )



#16 bodelmann Geschrieben 26. August 2019 - 07:11

bodelmann

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 51 Beiträge

Ist zwar schon etwas älter, aber nach einer unschönen Erfahrung am Wochenende muss ich auch nochmal was dazu sagen. Aber erst mal eine kurze Schilderung meines "Erlebnisses".

 

Es war eine Playgroup mit der ich noch nie gespielt hatte. Erstes Match mit einem der neuen Precons lief bei mir nicht allzu gut. Zweites Match mein eigenes genommen, und konnte wenig spielen, weil immer gleich alles gecountert oder destroyed wurde (finde ich aber iwo i.O. da ich Progenitus als Commander hatte). Nach dem Match ging es irgendwie um Eldrazi und einer von denen hatte einen richtigen Hass auf sie. Da ich Eldrazi mag hab ich nur wissen wollen wieso er sie so hasst, aber da kamm keine vernünftige Antwort. Dann gings zum dritten Match. Derjenige, der so abfällig über Eldrazi gesprochen hat meinte dann einfach ein Deck zu spielen mit Infinity Combos. Turn 3 unendlich leben und Tokens und T4 dann nochmal unendlich Token und Angriff auf alle. Erstmal keine allzu tragische Sache. Allerdings hat mich das dann etwas getriggert muss ich zugeben, alleine schon weil ich nichtmal einen einzigen Eldrazi spielen durfte, weil sonst er und noch ein weiterer meinten, dann gehen sie aus Prinzip immer auf mich. Ich finds einfach scheiße, wenn Leute sich über irgendwas derart aufregen und abfällig werden, aber dann meinen T3/4 ne Infinity Combo rauszuhauen (ich mag Infinity Combos nicht wirklich aber kann manchmal vorkommen). Danach hab ich dann einfach gemeint ich Pack Brago, King Eternal aus. Ende vom lied war ich hatte die komplette Kontrolle übers Board und er war mega angepisst. Ich geb auch zu Brago ist nicht lustig, weil er einfach jedem den Spaß nimmt. Hatte gegen Ende selbst keinen Spaß mehr damit, nur einer hat noch freudig weiter gespielt was mich wiederrum auch gefreut hat.

 

Um zurück zum Thema zu kommen. Gerade gegen solche Leute hilft es mMn oft einfach mal was richtig asoziales zu spielen. Möglicherweise kommen Leute dann mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurück. Gerade bei Playgroups die sich gegenseitig immer weiter hoch pushen muss man entweder selbst mitziehen, irgendwas spielen was jedem den Spaß verdirbt oder ansprechen was einen stört und ggf. mit solchen leuten nichtmehr spielen. Für mich ist Commander auch ein eher sozialeres Format als ein Competitives.



#17 Jonnythopter Geschrieben 26. August 2019 - 15:39

Jonnythopter

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.586 Beiträge
Dass Brago unspaßig ist, halte ich für ein Gerücht. Brago ist der Beste! Blinken und Value ist all I ever wanted!

CETERVMCENSEORESERVEDLISTINEMESSEDELENDAM


Meine Freunde nennen mich Jonny. Willst du auch?


Save a kill spell to deal with this guy!

ehem. Jonny Silence/Little Jonny/Jehova/Cattlebruiser

#18 Cyres Geschrieben 26. August 2019 - 20:56

Cyres

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 238 Beiträge

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht wie man selber an solchen krassen Combo Decks Spaß haben kann. Entweder du spielst deine krasse Combo runter und haust alle raus oder du kriegst tierisch vors Brett von 3 bis 4 Gegnern. Interessante spiele ergeben sich da nicht wirklich, außer das Deck fliegt raus und die anderen können wieder Magic spielen. 

 

Hab mein Edric, Spymaster of Trest EDH vor kurzem aufgelöst. Irgendwas zwischen 15-20 Counter und anderer Control Kram. Im 1v1 tierisch stark aber halt ultra langweilig und für den Gegner etwas ermüdend. Hab ich selber keinen Spaß mehr dran gefunden und deswegen musste es weg. 



#19 cheff Geschrieben 26. August 2019 - 21:03

cheff

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.446 Beiträge

Leute, die spielen, um zu spielen, sind selten. Leute, die glauben, dass sie spielen, um zu spielen, sind leider ziemlich häufig.

 

Am Ende hast in kompetetiven Spielen immer das Problem, dass es letztendlich um den Sieg geht. Für viele ist daher die Deckwahl der erste Spielzug - wenn man ein schwaches Deck wählt, hat man halt schlecht gespielt. Combos sind da halbwegs gut unterwegs.

 

Und wenn dir die Deckwahl deiner Mitspieler nicht gefällt, bleibt irgendwann nur, deine Mitspielerwahl zu überdenken.

 

 



#20 Gast_Vistella_* Geschrieben 27. August 2019 - 06:20

Gast_Vistella_*

    Most Qualified User Singleton

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.711 Beiträge

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht wie man selber an solchen krassen Combo Decks Spaß haben kann. Entweder du spielst deine krasse Combo runter und haust alle raus oder du kriegst tierisch vors Brett von 3 bis 4 Gegnern. Interessante spiele ergeben sich da nicht wirklich, außer das Deck fliegt raus und die anderen können wieder Magic spielen.

 

diese Aussage ist einfach grundsätzlich falsch. Wenn alle Decks auf dem gleichen Powerlevel sind, ergeben sich durchaus interessante und interaktive Spiele, denn jeder muss dafür sorgen, dass die anderen nicht ebenso einfach auscomboen oder gewinnen können.


  • Avis hat sich bedankt




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.